top of page

TIERSCHUTZ- UND AUSLANDSHUNDE

Kastration und Sterilisation beim Hund

Mira, Ballrogg & Prekko.JPG

Dieses Training richtet sich speziell an Halter von Tierschutz- und Auslandshunden. 

 

Gerne berate und unterstütze ich Sie bei der Suche nach einem neune Familienmitglied. Durch meine langjährige Erfahrung und auch aktiver Mitarbeit bei div. Tierschutzorganisationen finden wir den geeigneten Hund. 

Ist der Hund bereits bei Ihnen eingezogen, erarbeiten wir gemeinsam einen Trainingsplan damit sich der Vierbeiner schnell einleben und vertrauen zu Ihnen aufbauen kann. Es ist einfacher direkt nach dem Einzug dem Hund den richtigen Weg zu weisen anstatt zu warten bis sich negative Verhaltensmuster eingefahren haben. 

Deshalb erarbeiten wir diese wichtigsten Schritte gemeinsam.

Bindungs- und Beziehungsaufbau

Beziehung hat in erster Linie mit Exklusivität zu tun. Auch die bedingungslose Liebe und Bindung eines Hundes seinen Menschen gegenüber will erarbeitet werden. Mit Futter und Streicheln allein ist es nicht getan. Ihr Hund braucht mehr, ein Idol, eine Vorbildfunktion und jemandem der einen "Lebensplan" vorlebt. 

Sozialisierung

Eine gute Sozialisierung ist ein wichtiger Teil für eine gesunde Entwicklung eines Hundes. Sich ohne Stress in der belebten und unbelebten Umwelt zu bewegen gehört dazu. Auch soziale Begegnungen mit Artgenossen müssen gelernt werden. Zeigt ihr Hund Unsicherheiten oder weiss er sich bei Kontakt mit Artgenossen nicht zu benehmen, wird ihm gelehrt, wie er sich sozial zu verhalten hat.

Regeln und Grenzen

Regeln und Grenzen erleichtern das Zusammenleben und schaffen Respekt und Akzeptanz. Jeder Haushalt benötigt seine eigene Hausordnung für seinen Hund, um ein harmonisches und respektvolles Miteinander gewährleisten zu können. Sie, als Mensch, Sind verantwortlich für die Ressourcenverteilung, für die Sicherheit und das Teambuilding, also den Beziehungsaufbau. Gerne helfen wir euch dabei, eure eigenen, für euren Hund abgestimmte Regeln und Grenzen aufzubauen.

Hat Ihr Hund bereits viele schlechte Erfahrungen gemacht und zeigt ihr Hund unerwünschte Verhaltensweisen, kann ich Sie auch bei Ängstlichkeit, Angststörungen, akuter Aggression oder Leinenaggression unterstützen.

 

Ängstlichkeit / Angststörung  

Angst ist ein von der Natur vorgegebenes Reaktionsmuster, das dazu dient, Gefahren zu erkennen und adäquat auf sie zu reagieren. Man könnte Angst als ein körpereigenes Alarmsystem beschreiben, das uns in die Lage versetzt, rechtzeitig zu flüchten, oder gegen die Gefahr zu kämpfen. Angst ist also eine lebenswichtige und natürliche Reaktion.

Angststörungen oder Phobien können aber das Leben beeinträchtigen und zu enormen Stress führen.

Akute Aggression / Leinenaggression

Aggression ist nicht immer etwas negatives, sondern eine Form der Kommunikation.

Sie lernen die Signale des Hundes rechtzeitig zu erkennen und interpretieren, Sie entwickeln ein Gespür für die Entstehung, Formen und Gefahrenpotentiale, damit Sie unerwünschtes Verhalten im Anfangsstadium erkennen und effizienter damit umgehen können.​

Kosten:

CHF 150 pro Stunde für Privatlektionen (exkl. Fahrkosten 1.00 CHF/km, ab einer Distanz von 5 km ab Oetwil am See)

CHF 43 pro Stunde für Gruppenkurse (Mind. 4 Teilnehmende - max. 8 Teilnehmende)

bottom of page