top of page

FBA-GEWERBSMÄSSIGE/R ZÜCHTER:IN

Kastration und Sterilisation beim Hund

zucht.jpg

Bewilligungsnummer: 22_0004a / 22_0004b

Fachspezifische berufsunabhängige Ausbildung (FBA) für Betreuungspersonal in Tierheimen (max. 19 Betreuungsplätze) & gewerbsmässige Zucht von Heimtieren.

Mit dem Ausbildungslehrgang FBA erhalten Sie 3 Abschlüsse in einem Lehrgang:​

  1. FBA-Tierbetreuer:in           (Theorieteil)

  2. FBA-Züchter:in                   (Theorieteil)

  3. Dogsitter:in / Dogwalker    (anerkannt im Kanton Bern)

 

Die Teilnehmenden erhalten im diesem Kurs das nötige Fachwissen, um eine Tierbetreuung (bis 19 Hunde) oder eine gewerbsmässige Zucht zu führen.

 

Zusätzlich muss ein Praktikum von 510 Stunden absolviert werden. Das Praktikum kann vor- nach oder während der Ausbildung absolviert werden, sowie auch an verschiedenen Orten. 

Anforderungen an den Praktikumsbetrieb: vom Veterinäramt bewilligt und ausbildende Person muss über mindestens diese Ausbildung oder höher verfügen. 

Die Praktikumsplätze müssen selbständig gesucht und nach ihren Interessen ausgewählt werden.
Ein paar Tierheime/Tierbetreuungsdienste habe ich hier zusammengefasst.
(Liste Praktikumsplätze - wird laufen aktualisiert)

Ziel:

  • Sie verfügen über ein theoretisches Grundwissen über den Hund

  • Lernen die massgebenden Bestimmungen der geltenden eidgenössischen und kantonalen Hunde-, Tierschutz- und Tierseuchengesetzgebung kennen inkl. den praktischen Aspekte des Tierschutzes in Hundefragen

  • Sie sind fähig mehrere Hunde korrekt zu führen und auf die Bedürfnisse des einzelnen Individuums einzugehen

  • Sie haben ein breites Wissen über Rudelhaltung und kennen die wichtigsten Inhalte zur Mehrhundehaltung und Transport der Hunde
     

Theorie - Module

  • Pflege, Betreuung & Bedürfnisse

  • Geschichte & Abstammung

  • Rassenkunde

  • Entwicklung des Hundes

  • Ethologie, Verhalten & Ausdrucksverhalten

  • Gesundheit & Orthopädie

  • Erste Hilfe

  • Fortpflanzung (Befruchtung bis Geburt)

  • Ernährung, Fütterung inkl. BARF

  • Kastration & Verhalten

  • Hund im Recht & praktischer Tierschutz

  • Transport & Einrichtung einer Hundepension

  • Mehrhundehaltung / Rudelhaltung

  • Genetik

  • Anatomie

Zulassungsbedingungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Begründete Ausnahmen sind möglich)

  • Sicherheit im sprachlichen Ausdruck (deutsch mündlich und schriftlich)

  • Vorkenntnisse im Bereich Kynologie sind nicht erforderlich aber von Vorteil 
     

Zertifizierung:

  • Nach bestandener schriftlichen Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat als FBA-Betreuungspersonal in Tierheimen maximal 19 Betreuungsplätze (Theorie) und FBA-Gewerbsmässige Zucht von Heimtieren (Theorie)

  • Nach zusätzlicher Absolvierung von 510 praktischen Stunden in einem anerkannten Betrieb erhalten Sie das Zertifikat FBA-Betreuungspersonal in Tierheimen maximal 19 Betreuungsplätze oder FBA-Gewerbsmässige Zucht von Heimtieren​, welches vom BLV und schweizweit anerkannt ist
    Falls beide Abschlüsse gleichzeitig erlangt werden wollen, muss ein zusätzlicher Monat Praktikum absolviert werden. 

  • Das Dokument Praktikums-Nachweis FBA Tierbetreuung kann hier heruntergeladen werden

Ort:

Theorie-Module:
Alle Theorie-Module finden Online via Zoom statt.

Besuch Tierpension / Zuchtstätte &
praktisches Training im Ausdrucksverhalten in Mehrhundehaltung:

Magic & Friends 

Alpenstrasse 10

8630 Rüti

Schriftliche Prüfung:

Wird noch bekannt gegeben (Findet ohne Hund statt).

Kosten ganzer Lehrgang:

CHF 2400.00

​Im Preis enthalten sind

  • Unterlagen

  • Prüfungsgebühren

  • Zertifikate
     

Im Preis NICHT enthalten sind​

  • Bücher (nicht zwingend)

  • Verpflegung

  • Anfahrtskosten

Annullation:

Bei einer Annullation werden CHF 100.00 Bearbeitungsgebühren verrechnet.
Zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr stellen wir Ihnen folgende Annullationskosten in Prozenten der Kurskosten in Rechnung:
Bis 91 Tage 0%,
90-61 Tage 50%,
60-0 Tage vor Kursbeginn 100%.


Das Hundezentrum Ammann behält sich das Recht vor bei einer geringen Anzahl Teilnehmer den Kurs zu verschieben oder abzusagen. Verschiebungen einzelner Termine sind bis zu Beginn des Lehrganges möglich.

Anforderungen für Dogsitter/Dogwalker Kanton Bern

Um eine Bewilligung für das Ausführen von mehr als drei Hunden im Kanton Bern zu erhalten, benötigt der/die Gesuchsteller/in einen Nachweis, dass er seit drei Jahren Hunde hält und eine Bestätigung, dass er mehr als drei Hunde sicher führen kann von einem/r Hundetrainer/in (wird vom Hundezentrum nach erfolgreicher Absolvierung des Lehrgang ausgehändigt).

Daten:

bottom of page