AUSBILDUNGSLEHRGANG HUNDETRAINER/IN

Kastration und Sterilisation beim Hund

5866aba5-ea3e-4185-bae2-a0f4be95b380[422

Der Ausbildungslehrgang zum/r Hundetrainer/in ist eine ganzheitliche modular aufgebaute Ausbildung zum Hundetrainer bzw. Hundefachperson. Bei diesem Lehrgang wird ein solides Wissen in der Theorie (Geschichte, Rassenkunde, Entwicklung, aktuelle rechtliche Lage in der Schweiz, Anatomie, Gesundheit, Krankheit, Erste Hilfe, Verhalten und Lerntheorien, Ernährung und Fütterung, Fortpflanzung, Kastration & Sterilisation) und in der Erwachsenenbildung (Methodik, Didaktik & Konfliktmanagement) vermittelt. Beim praktischen Training liegt der Schwerpunkt auf dem vermitteln der Grundkommandos und dem Beziehungsaufbau zwischen Hund und Halter. Im praktischen Training wird ein Training aufgezeigt, bei welchem kein Futter oder Spielzeug als Belohnung eingesetzt wird, es geht dabei primär um die Kommunikation zwischen Hund und Halter und das der Hund in seiner Sprache "Doggish" verstanden wird. Das Ausdrucksverhalten des Hundes, Vertrauen und Respekt spielt dabei eine grosse Rolle. Natürlich werden auch alle anderen Erziehungs- und Trainingsmethoden vermittelt um einen breiten Kenntnisstand in der Praxis zu erhalten. Ziel ist es nach Absolvierung dieses Lehrgangs ein grosses Wissen über alle Methoden zu haben um Hund und Halter in Junghunde- und Erziehungskurse, sowie in Privatlektionen und Beratungsgespräche zu helfen und zu unterstützen.

LG02 Juli - Dez.: